Er brachte den Computer ins Wohnzimmer

Computerpionier Jack Tramiel ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Sein Commodore 64 prägte eine ganze Generation.

Aktuelle PC-Technik im C64-Design: Commodore USA verkauft diesen Computer seit 2010.


Jack Tramiel starb am 8. April im Alter von 83 Jahren, meldet Forbes.com unter Berufung auf seine Familie. Er gründete 1954 die Commodore Business Machines International (CBM). Das Unternehmen konzentrierte sich zunächst auf den Import von Schreib- und anderen Büromaschinen aus Europa. Acht Jahre später brachte er Commodore an die Börse.

Den grössten Erfolg feierte die Firma mit dem Commodore 64, der 1982 an der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Der Heimcomputer verkaufte sich bis 1994 je nach Quelle 12 bis 17 Millionen Mal und prägte eine ganze Generation.

Hat in der Bronx mit einem Reparaturgeschäft begonnen: Jack Tramiel. (Bild: Commodore.ca)

Ins KZ verschleppt

Jack Tramiel hiess eigentlich Idek Tramielski und wurde am 13. Dezember 1928 in der polnischen Stadt Łódź geboren. zum Artikel…..

PEXAN Marketing
Mehr Zeit & Mehr Freizeit

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s