«Rafa spielt gegen mich immer noch ein wenig besser als sonst»

Von Florian A. Lehmann

Nach seiner Halbfinal-Niederlage gegen Rafael Nadal bei den Australian Open lobte Verlierer Roger Federer explizit seinen spanischen Rivalen.

Extremer Spin: Nadal zieht die Vorhand durch. Er erreicht Werte von bis zu 4900 Umdrehungen in der Minute. Bild: Keystone


Federer schied beim Grand-Slam-Event aus, obwohl er in vielen Phasen sehr gutes Tennis zeigte. Doch Nadal hatte letztlich mit 6:7, 6:2, 7:6, 6:4 das bessere

Guter Start: Federer schreit nach dem Gewinn des ersten Satzes seine Freude heraus. Bild: Keystone

Ende für sich und steht im Final von Melbourne, in dem er entweder auf Novak Djokovic oder Andy Murray trifft. Der Schweizer, der den ersten Satz hatte gewinnen können, zeigte sich nach dem Duell vor den Medien als fairer Verlierer. «Rafa spielte vom Start weg bis zum Schluss sehr gut. Ich begann zwar ebenfalls gut, nutzte aber diverse gute Möglichkeiten in den verbleibenden Sätzen nicht.»

Der Baselbieter bezeichnete seine an diesem Tag oft fehlerhafte Vorhand als nicht so schlecht. «Aber ich schlug die Bälle auf der Vorhand flacher als Rafa. Offensichtlich ist der Belag nicht der schnellste. Er bringt viele Bälle zurück mehr…

PEXAN Marketing
Nutzen Sie Ihre Chance!
MEHR ZEIT & MEHR GELD

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s