Cuche: Der König von Kitzbühel

Von Florian A. Lehmann
Der Neuenburger hat zum fünften Male die Hahnenkamm-Abfahrt für sich entschieden. Er ist damit alleiniger Rekordhalter. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

Selbst auf der verkürzten Streif fährt der 37-jährige Neuenburger der Konkurrenz davon – und das in seinem letzten Rennen in Kitzbühel. Chapeau, Monsieur! Bild: Reuters


Wie in den beiden Vorjahren heisst der Sieger der Abfahrt in Kitzbühel Didier Cuche. Der 37-jährige Romand gewann den Klassiker am Hahnenkamm zum fünften Mal, womit er alleiniger Rekordhalter ist.

Cuche verhinderte in der bei starkem Schneefall ausgetragenen Sprint-Abfahrt einen Dreifachsieg der Österreicher, die bei ihrem Heimrennen seit 2006 (Michael Walchhofer) sieglos sind. Als Zweiter verlor Romed Baumann 0,24 Sekunden auf Kitzbühel-Dominator Cuche. Klaus Kröll wurde mit drei Zehnteln Rückstand Dritter, Joachim Puchner klassierte sich als Vierter. mehr…

PEXAN Marketing
Nutzen Sie Ihre Chance!
MEHR ZEIT & MEHR GELD

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s