Wo Nokia die Nummer 1 ist

Der finnische Handykonzern und das Joint Venture Sony Ericsson bauen die grünsten Handys, wie eine neue Rangliste mit den umweltfreundlichsten Mobiltelefonen zeigt. Apple liegt ganz am Schluss.


Sony Ericsson Elm
Wird vom schwedisch-japanischen Joint Venture als Umwelthandy gepriesen (Greenheart) – das Eigenlob ist laut Myclimate gerechtfertigt:
Geringer Stromverbrauch: 4.5, geringe Herstellungsenergie: 3.5, verantwortungsvolle Rohstoffwahl: 4.5.
Bild: Sonyericsson.com

Wie viel Strom verbraucht mein Handy? Wie viel Energie war für die Herstellung notwendig? Und welche Materialien wurden verwendet? Diesen Fragen ist die unabhängige Klimastiftung Myclimate nachgegangen. Sie hat eine Liste der grünsten Handys publiziert. Basierend auf diesen Resultaten hat die Swisscom nun als erster Mobilfunkanbieter Umweltpunkte vergeben.

Europa ist top

Gemäss dieser Untersuchung ist Nokia ( 6.67 -2.63%) der mit Abstand umweltfreundlichste Handyverkäufer: In den Top Ten der grünen Produkte finden sich nicht weniger als acht Geräte aus Finnland. Ebenfalls unter die ersten 10 haben es zwei Mobiles von Sony Ericsson geschafft. zum Artikel

Sprung in die Zukunft mit der Videotelefonie!
Damit bringen Sie Ihre Telefonate auf eine neue Ebene.

PEXAN Marketing
Hanspeter Herzig

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s