Wie Sie Ihr Potential maximieren können

Das Leben besteht nicht aus dem, was Ihnen passiert, sondern aus dem, was Sie daraus machen!

Begeisterung und eine positive Einstellung!

„Die teuerste Immobilie besteht aus den 15 Zentimetern zwischen unserem linken und rechten Ohr. Was wir dort erschaffen, bestimmt unseren Wohlstand. Die einzige wirkliche Begrenzung liegt in unserem Geist.“

Unsere Einstellung können wir definieren als „einen mentalen Filter, durch den wir unsere Gedanken schicken und durch den wir die Welt betrachten“. Wenn wir von der Tatsache ausgehen, dass der Durchschnittsmensch jeden Tag mehr als 50.000 einzelne Gedanken hat, wird schnell klar, dass der Ausspruch: „Alles hängt von der Einstellung ab“, wirklich zutrifft!

Ich bin mir sicher, dass Sie Freunde oder Kollegen haben, die ihre Welt durch einen pessimistischen Filter wahrnehmen und an allem nur das Negative sehen. Finden Sie nicht auch manchmal, dass das Zusammensein mit ihnen sehr anstrengend sein kann? Eine schlechte, pessimistische und destruktive Einstellung verbreitet sich oft mit Lichtgeschwindigkeit und kann einem Team im Büro schon vor der Mittagspause den ganzen Elan nehmen.

Doch Sie haben sicherlich auch Freunde oder Kollegen, die ihre Welt durch einen optimistischen Filter wahrnehmen und die stets mit Begeisterung bei der Sache sind. Fühlt sich das Zusammensein mit solch einer Person nicht gut und einfach erfrischend an? Ihre Einstellung und Begeisterung wirken ansteckend!

Wenn wir eine positive, schwungvolle Einstellung haben, ziehen wir auch mehr positive, schwungvolle Menschen in unser Leben, denn jeder möchte gern an dieser Energie teilhaben. Menschen mit einer positiven Einstellung sind optimistisch und sehen stets auf die Sonnenseite des Lebens. Sie konzentrieren sich auf ein: „Ja, es geht!“, und nicht auf ein: „Das klappt sowieso nicht!“ Sie sehen Möglichkeiten und keine Begrenzungen.

Mir ist bewusst, dass es eine Herausforderung ist, jederzeit positiv und begeistert zu sein, und jeder, der etwas anderes behauptet, ist einfach nicht realistisch. Selbst die positivsten und optimistischsten Menschen, die ich kenne (mich selbst eingeschlossen) haben ihre schlechten Tage. Manchmal scheint es, als habe sich die ganze Welt gegen sie verschworen, aber ganz gleich, wie schlimm es aussieht, sie streben immer danach, auf die Sonnenseite des Lebens zu blicken.

Was Sie nicht tun sollten, wenn Sie sich schlecht fühlen
Wenn es nicht gut für Sie läuft und Sie sich schlecht fühlen, empfehle ich Ihnen, die bewusste Entscheidung zu treffen, diese Stimmung nicht weiter zu unterstützen. Fügen Sie dem destruktiven Feuer keinen weiteren Brennstoff hinzu! Weigern Sie sich, in Selbstmitleid zu versinken und sich von Ihren negativen Gefühlen überwältigen zu lassen. Analysieren Sie die Situation und ergreifen Sie konstruktive Maßnahmen. Der Schlüssel liegt darin, aktiv zu werden. Zielgerichtete Aktivität ist die beste Abhilfe gegen eine schlechte und lähmende Einstellung. Wenn Sie stattdessen nichts tun, werden Sie sich selbst bemitleiden und erwarten, dass die Umwelt Ihre zu nichts führende und mitleidheischende Einstellung auch noch unterstützt. Werden Sie nicht zum Opfer Ihrer Umstände. Seien Sie ein Sieger und weigern Sie sich, nachzugeben oder aufzugeben. Brennende Begeisterung ist besser als tiefgekühltes Wissen.

Was können Sie tun, wenn Sie sich doch herunterziehen lassen und sich selbst bemitleiden? Wie kommen Sie wieder nach oben? Was können Sie tun, um aus einer negativen und destruktiven Einstellung herauszukommen und zu einem optimistischen und konstruktiven Selbst zurückzufinden?

Wir können unsere Einstellung auswählen
Zunächst müssen Sie sich bewusst werden, dass Sie Ihre Einstellung auswählen können. Selbst wenn sich mit der richtigen Einstellung unsere Lage nicht unbedingt sofort verändert, so verändert sich doch unsere Sicht der Dinge. Wir können eine andere Einstellung wählen, auch wenn unser logischer Verstand uns etwas anderes einredet. Ich schlage vor, dass Sie zunächst Ihre Aufmerksamkeit neu ausrichten und ein positives Ergebnis visualisieren. Der Prozess ist wichtiger als das Ergebnis. Wenn Sie mit der richtigen Geisteshaltung Ihr Bestes geben, werden Sie sich an der Reise erfreuen, unabhängig von den Ergebnissen. Natürlich wollen wir Ergebnisse erzielen, wenn diese aber nicht wie gewünscht eintreten, dann haben Sie nicht alles verloren, weil Sie sich doch am Prozess erfreut haben.

Denken Sie einmal darüber nach:
Wäre es Ihnen nicht lieber, sich gut zu fühlen und sich an der Erledigung einer Aufgabe zu erfreuen, anstatt sich mit innerer Ablehnung durchzukämpfen, weil Sie wegen der ganzen Sorge, dass es schlecht ausgehen könnte, schon ganz krank sind? Haben Sie sich einmal Gedanken darüber gemacht, dass die Ergebnisse besser aussehen würden, wenn die Menschen nicht solch eine negative und zerstörerische Einstellung hätten? Meiner Erfahrung nach erhalten die Menschen meistens das, was sie erwarten. Deshalb sollten Sie stets das Beste erwarten und jede Aufgabe im Leben schwungvoll angehen.

Ändern Sie Ihre Sichtweise
Eine andere Strategie, um Ihre Einstellung zu verändern, besteht darin, die bewusste Entscheidung zu treffen, die Umgebung zu verlassen, die nach Ihrem Gefühl zu Ihrer zerstörerischen Einstellung beiträgt. Ändern Sie Ihre Vorgehensweise oder Ihre Umgebung, und Ihr Gefühlszustand wird sich oft verbessern. Hier sind einige Vorschläge, was Sie tun können, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen alles zu viel wird:

Machen Sie eine Viertelstunde lang einen Spaziergang und hören Sie dabei Ihre Lieblingsmusik.
Lesen Sie einige Seiten in einem inspirierenden Buch.
Lesen Sie in religiösen Schriften oder meditieren Sie für ein paar Minuten.
Tanzen Sie fünf Minuten lang vor einem Spiegel zu Ihrem Lieblingslied.
Sprechen Sie mit einem Menschen, der meistens gutgelaunt ist, oder besuchen Sie ihn.
Schauen Sie sich in Ihrem Lieblingsgeschäft die Auslagen an.
Ihre eigenen Ideen: ___________________________________________
__________________________________________________________

Es ist erstaunlich, wie viel besser Sie sich fühlen und wie Ihre Sicht aufs Leben sich verändert, wenn Sie einfach nur Ihre Umgebung verändern und etwas anderes tun.

W. Clement Stone war ein erklärter Anhänger der Philosophie des positiven Denkens von Norman Vincent Peale, und er begründete eine Versicherungsfirma mit einem Jahresumsatz von $ 100 Millionen. Er hat die Bedeutung der Einstellung so zusammengefasst:

Wir Menschen unterscheiden uns nur in einem – in unserer Einstellung.

Doch dieser kleine Unterschied bewirkt in unserem Leben einen riesigen Unterschied, je nachdem, ob unsere Einstellung positiv oder negativ ist.

Es gibt vieles in unserem Leben, worauf wir keinen Einfluss haben. Die eine Sache, die wir allerdings sehr wohl beeinflussen können, ist unsere Einstellung.

Nutzen Sie den Tag und verleihen Sie jedem Tag Bedeutung.

von Burke Hedges

PEXAN Marketing
Hanspeter Herzig

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s