Mehr Erfolg im Leben durch weniger Ausreden?

Küste“Die Preise steigen ständig.”

“Jeder muss den Gürtel enger schnallen.”

“Viele verlieren Ihre Jobs.”
Das sind nur einige der Überschriften in den Zeitungen, die wir zur Zeit sehen. Hinzu kommen überbezahlte bzw. unmoralische Manager, die sich die Gehälter erhöhen und dann die schlechte Wirtschaftslage und nicht ihre Handlungen für zahlreiche Entlassungen verantwortlich machen.
Das ist Unsinn.
Ich könnte noch viele weitere Ausreden erfinden. Wahrscheinlich wäre es mir sogar möglich unendlich viele Gründe dafür zu finden, warum ich meine Ziele nicht erreiche und warum ich keinen Erfolg haben werde.
Sie könnten das Gleiche tun.
Doch wenn Sie sich nur um die Gründe kümmern etwas NICHT zu tun, werden Sie niemals anfangen IRGENDETWAS zu unternehmen.
Es gibt viele Gründe seinen Träumen nicht zu folgen. Oder sich nicht für einen Kurs an der Volkshochschule anzumelden, um eine neue Sprache zu lernen. Es gibt hunderte Gründe diese Email nicht zu Ende zu lesen. Tausende Gründe seine wichtige Aufgaben noch einige Tage nach hinten zu schieben und lieber etwas unterhaltsames zu tun.
Ausreden lassen sich immer finden. Darin sind wir alle Meister.
Wenn wir uns ein Ziel setzen, konzentrieren wir uns oft darauf, warum etwas nicht funktionieren wird oder was schiefgehen könnte. Wir tun oberflächlich so als wären wir voller Hoffnung und Optimismus, aber ein Teil von uns akzeptiert diese Ansicht nicht und hält uns zurück.
Denken Sie an das letzte Mal, als Sie etwas Bestimmtes erreichen wollten, aber gescheitert sind. Sie haben dieses Ziel nicht verfehlt, weil Sie nicht dazu in der Lage waren, sondern weil Sie nicht die richtigen Überzeugungen, die richtige Einstellung und die richtigen Gedanken hatten. Sie haben negative Bilder gesehen und möglicherweise hatten Sie Angst davor, dass Sie es nicht schaffen. Sie haben sich einfach auf die falsche Sache konzentriert.
Alles, was Sie Ihrem Unterbewusstsein als Nahrung geben, wird es willig aufnehmen und ausführen.
Es wird nicht mit Ihnen argumentieren.

Es wird Sie nicht daran erinnern, dass diese Gedanken schlecht für Sie sind.
Sie können nicht kontrollieren wer in Ihr Leben kommt, ob Ihnen etwas Negatives zustößt oder ob jemand Sie schlecht behandelt, aber eine Sache können Sie mit Sicherheit kontrollieren:
Ihre Reaktion darauf.
Sie entscheiden wie Sie reagieren. Sie können nicht verhindern, dass es regnet, aber Sie können Ihre Stimmung verändern und dafür sorgen dass Sie einen Regenschirm dabeihaben. Nur Sie bestimmen wieviel Energie Sie auf die negativen Seiten verwenden und welche Dinge sie überhaupt als negativ ansehen.
Das wichtigste Hindernis für den ausbleibenden Erfolg vieler Menschen ist der Versuch zur gleichen Zeit Ausreden und Erfolg zu machen. Das ist als würde man versuchen Öl und Wasser zu mischen.
Es funktioniert nicht.
Viele Leute messen den Wert eines Ziels und die Tatsache, ob sie überhaupt damit beginnen es anzustreben, damit ob es einfach zu erreichen ist. Doch das ist der falsche Weg. Man sollte sich fragen, ob dieses Ziel es wert ist, erreicht zu werden.
Und ich meine nicht den Wert in der Gesellschaft das ein Ziel im Allgemeinen hat, sondern den Wert, den es für Sie hat. Wenn ein Mensch entscheidet, dass ein Ziel es wert ist, dass man sich dafür anzustrengt und es erreicht, dann spielt es keine Rolle, ob es schwer oder leicht ist, ob es schnell geht oder lange dauert und ob es viele Opfer kostet.
Es ist so ähnlich wie bei einem Feuerwehrmann, der vor einer schwierigen Situation steht, weil er ein Kind aus einem brennenden Haus retten muss. Er schaut nicht erst, ob es einfach ist und schnell geht oder zu anstrengend und kompliziert ist. Stattdessen weiß er, dass sein Ziel (die Rettung des Kindes) alle Anstrengungen und Mühen wert ist und er wird alles in seiner Macht stehende tun, um es zu erreichen.
Das ist die Einstellung, die ein Mensch haben muss, der ein Ziel im Leben erreichen will. Es geht nicht darum, was einfach und schnell ist und keine Anstrengung erfordert, sondern ob es unsere Zeit wert ist. Doch oft kommen uns auf dem Weg zum Erfolg eigene Ausreden in die Quere.
Die häufigsten Ausreden sind:

“Ich habe keine Zeit.”

“Ich habe kein Geld.”

“Ich weiß nicht, ob es klappt.”
Wir alle haben gleich viel Zeit. Keine erfolgreiche Person hat einen Tag mit 30 oder 50 Stunden. Es geht vor allem um die richtige Nutzung der Zeit – um das Zeitmanagement. Und wir verteilen die Zeit nach dem Wert, welche die Dinge für uns haben, die wir tun. Man kann nicht durchs Leben gehen und nur nach einfachen Aufgaben Ausschau halten und hoffen besonders erfolgreich zu sein. Sie müssen wissen wieviel Ihre Ziele Ihnen wert sind und Sie müssen bereit sein den Preis dafür zu bezahlen.
Es ist nicht bequem seinen Träumen zu folgen, etwas Großes aus seinem Leben zu machen oder gut für seine Kinder zu sorgen. Sich hinzusetzen und fernzusehen ist bequem. Ausreden sind bequem, weil sie uns erst gar nicht anfangen lassen und uns keine Möglichkeit geben aufzugeben (da wir nie beginnen).
Als Sie in der Schule waren, haben Sie sich doch auch nicht beschwert, dass eine Klassenarbeit geschrieben wurde, weil es nicht fair, nicht bequem für Sie oder weil Sie beim letzten Mal nicht da waren. Sie haben es akzeptiert und mitgeschrieben. Das war zu erwarten. Sie sind nicht später mit Ihren Eltern zum Direktor gegangen, weil der Lehrer eine Arbeit hat schreiben lassen. Es gehörte einfach dazu.
Unsere geistige Einstellung und unsere Gedanken bestimmen, wohin wir im Leben gehen. Doch es ist nicht einfach von einem Denkmuster zum nächsten zu wechseln. Immer wieder stören die alten, negativen Gedanken die neuen, positiven.
Eine Möglichkeit, um dagegen anzukämpfen, ist darauf vorbereitet zu sein und jedesmal wenn ein negativer Gedanke oder eine Ausrede erscheint sofort “STOP” zu rufen. Am besten laut. Das kann sich am Anfang komisch anhören, wenn man jede 10 Minuten STOP rufen muss, aber durch solche Maßnahmen werden Sie sich dieser negativen Gedanken bewusst. Erst wenn Sie einen Gedanken erkennen, können Sie ihn durch einen besseren ersetzen und eine Gewohnheit daraus entwickeln.
Nachdem Sie STOP gerufen haben, ersetzen Sie den Gedanken sofort durch einen positiven. Gewöhnen Sie sich an ständig so zu verfahren.
Sie werden nicht durch EINEN Gedanken erfolgreich oder erfolglos.
Bergsicht Herbst Slowenien
Auch nicht durch 10.

Auch nicht durch 100.
Das ist genauso wie bei Zigaretten. Sie werden nicht durch EINE Schachtel Zigaretten am Tag sterben. Doch Sie werden durch diese Einstellung sterben („Ist doch nur eine Schachtel am Tag.“). Sie werden nicht durch EINEN negativen Gedanken ein Leben unter Ihren Möglichkeiten führen, sondern durch eine solche Einstellung. Durch dieses Denken sterben Menschen an Lungenkrebs: “Ach, eine Zigarette wird mich schon nicht umbringen.”
Ähnlich ist es bei den Ausreden, die ein Menschen sich erlaubt. Es wird zur Gewohnheit. Deshalb müssen Sie damit aufhören. Die meisten Menschen festigen durch negatives und destruktives Denken diese schlechten Gewohnheiten und wachen eines Tages dort auf, wo sie nicht sein wollen.
Die meisten Menschen machen sich zu viele Gedanken um die Dinge in ihrem Leben, die sie nicht kontrollieren können und zu wenig über diejenigen, über die sie die Kontrolle haben. Sie richten ihre Aufmerksamkeit auf die falsche Sache. Deshalb sollten Sie lernen alle Sätze mit “Ich kann nicht…” und “Ich habe nicht…” durch Sätze mit “Ich kann…” und “Ich habe…” zu ersetzen.
Jedesmal wenn Sie sagen “Ich habe keine Zeit.” beschränken Sie sich selbst in Ihrem Leben. Sagen Sie stattdessen: “Ich habe Zeit.” Ersetzen Sie die Ausreden und negativen Gedanken durch positive, die Ihnen Kraft geben und Sie auf Ihrem Weg zum Ziel motivieren. Welchen Sinn macht es sich ständig durch neue Ausflüchte selbst zu sabotieren? Die mächtigsten Sätze der Welt sind “Ich will.”, “Ich kann.” und “Ich habe.”
Wenn Sie etwas im Leben wollen, dann müssen Sie dafür sorgen, dass es Wirklichkeit wird. Und Sie müssen es selbst tun. Es macht keinen Sinn auf ein Wunder zu warten. Es könnte niemals kommen. Viel besser ist es selbst für das Wunder im Leben zu sorgen.
Sie können alles im Leben schaffen, das Sie sich vornehmen, wenn Ihr Wille es zu erreichen groß genug ist. Wenn Sie bereit sind alles zu tun, was notwendig ist, um am Ziel anzukommen. Den Fehler, den viele Menschen machen, ist nicht zu erkennen, dass der Geist die Ursache für alle Dinge in ihrem Leben ist. Geld verdienen oder Glücklichsein ist nicht ein Ereignis für sich, sondern immer nur die Folge von richtigem Denken.
Die Stelle, an der Sie derzeit im Leben sind, ist eine direkte Folge Ihrer früheren Gedanken und Gefühle. Die gute Nachricht ist, dass Sie die volle Kontrolle über Ihr Leben haben und mit diesem Wissen heute das Fundament für Morgen legen können.
Was ist die Sache in Ihrem Leben, bei der Sie absolut sicher sind, dass sie zu mehr Erfolg, Glück oder Geld führen würde, wenn Sie sie jetzt ausführen?
Steht sie auf Ihrer To-Do-Liste? Haben Sie ein wenig Angst davor? Versuchen Sie sie immer weiter nach hinten zu schieben?
Falls dies der Fall ist, sollten Sie sich sofort auf den Weg machen und handeln. Übernehmen Sie die Macht über Ihr Leben, indem Sie handeln.

Ich wünsche einen inspirierten Tag!

Hanspeter Herzig

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s