Der Mittelstand betrügt sich selbst!

 

Der Mittelstand ist die mit Abstand grösste Gesellschaftsschicht. Ihm gehören rund 60 Prozent der Bevölkerung an.

Leider betrügt sich diese Schicht selbst: „Im Kampf um die eigene Karriere entgeht der Mittelschicht, wie unerreichbar die Eliten sind, die Ihren Status (in den meisten Fällen) nicht etwa durch Arbeit erwerben, sondern von Generation zu Generation vererben.“

Der Mittelstand macht sich etwas vor. Er glaubt, er gehöre eigentlich der Oberschicht an. Und schützt sich, indem er die Grenzen nach oben zu „verwedeln“ sucht.

„So lässt sich auch die wirtschaftlich magere Entwicklung der letzten 20 Jahre kaschieren“.

<<Man kommt auf keinen grünen Zweig>>

Die Gefahr, in die Armut abzusteigen, wird immer grösser, der Mittelstand tritt an Ort und die Reichen werden immer reicher. Weniger als 3 Prozent der Bevölkerung versteuern heute gleich viel Vermögen wie die übrigen 97 Prozent. (Statistik Schweiz, in den anderen Ländern wird es gleich oder noch extremer sein!)

<<Die Mittelschicht wird so lange für die Reichen zahlen, wie sie sich selbst betrügt und nichts unternimmt gegen den sozialen Abstieg!>>

Alle die das erkannt haben, erleben eine ganz neue Art von persönlichem und wirtschaftlichem Erfolg!

Einen sonnigen Tag wünscht Hanspeter Herzig

Advertisements

Über pexan

Selbständiger Unternehmer ....je mehr man gibt, desto mehr bekommt man. Je mehr Leuten ich helfe, desto mehr verdiene ich. Mit Network Marketing kann man nur gewinnen. http://www.Online-MLM-Insider.de/?ap_id=pexan
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s